Honigprämierung 2016

Zahlreiche Auszeichnungen im Zuge der Brauchtumsmesse

„277 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben 400 Proben eingereicht. 332 erreichten Gold, 65 Honige erhielten die Silberne Medaille und fünf Honige bekamen die Bronzene Medaille. Das zeugt von absoluter Top-Qualität in breitem Ausmaß“, so Landesverbandsobmann Arno Kronhofer. Viele der Gewinner sind zudem Mitglieder bei Qualitätsverbänden wir „Genussland Kärnten“, „Bio Austria“ uvm.

 

Bewertet wurde in drei Kategorien: Waldhonig, Blüten-Waldhonig und Blütenhonig. Die „Besten der Besten“ können die Auszeichnungen „Kärntner Bär in Gold, Silber und Bronze“ erreichen. Gekürt wurden die Sieger heuer von den Ehrengästen Landtagsabgeordneten Franz Wieser und LK-Kammerrätin Barbara Wakonig. Die ausgezeichneten Imker dürfen ihre Honiggläser ab sofort mit den begehrten Siegel-Aufklebern versehen und so die Top-Qualität ihres Erzeugnisses betonen.

 

Die Gesamtbewertung ergibt sich aus der sensorische Beurteilung (Aussehen, Sauberkeit des Produktes, Zustand, Geruch, Geschmack) durch eine unabhängige Fachjury sowie der analytischen Untersuchung der Qualitätssiegelparameter (Wassergehalt, Leitfähigkeit und Invertaseaktivität bzw. HMF-Wert).

Kategorie Waldhonig:

  1. Kärntner Bär in Gold: Gstinig Gregor, BZV Dellach im Drautal
  2. Kärntner Bär in Silber: Sneditz Günther, BZV Diex
  3. Kärntner Bär in Bronze: Gasser Alois, BZV Paternion

Kategorie Blüten-Waldhonig:

  1. Kärntner Bär in Gold: Fercher Stefanie, BZV Winklern/Mölltal
  2. Kärntner Bär in Silber: Suppersberger Franz, BZV Liesing/Lesachtal
  3. Kärntner Bär in Bronze: Steindl Gerda, BZV Millstatt

Kategorie Blütenhonig:

  1. Kärntner Bär in Gold: Kassmannhuber Anton, BZV Ferndorf
  2. Kärntner Bär in Silber: Niederbichler Friedrich, BZV Sirnitz-Deutsch Griffen
  3. Kärntner Bär in Bronze: Aschbacher Hansjürg, BZV Malta