Kursprogramm

Online anmelden...


Kurstipp der Kärntner Imkerschule: Apitherapie - Theorie und Anwendung

Termin: 23.11.2019 an der LFS Litzlhof von 9-17 Uhr. Jetzt anmelden!

Kurstipp der Kärntner Imkerschule: Apitherapie - Theorie und Anwendung
Kurstipp der Kärntner Imkerschule: Apitherapie - Theorie und Anwendung

Gesundheit aus dem Bienenstock: Die Bienenprodukte hatten seit Jahrtausenden ihren festen Platz in der Volksmedizin aller großen Kulturen. Die Apitherapie hat diese Erfahrungen gesammelt und weiter geforscht. Auch viele Imker wissen noch nicht oder nicht mehr, welch erstauniches Gesunderhaltungs-Potenzial die Bienenprodukte enthalten, z.B. wie eine Honigmassage wirkt, wie Bienenwachs und Bienenstockluft zur Vorbeugung und Linderung von Beschwerden eingesetzt werden kann. Als Heilparktikerin möchte ich Ihnen gerne mein Wissen über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Honig, Pollen, Bienenwachs, Propolis, Gelee Royal, Bienenstockluft und Bienen und deren Wirkungsweisen auf unseren Körper weitergeben.

Referentin: Imke Logar-Thiessen, Ort: LFS Litzlhof, Preis: 45€

Anmeldungen: Über die Kärntner Imkerschule

mehr lesen

Kurstipp der Kärntner Imkerschule: Ganzjahresbetreuung Grundlagen 1 bis 4

Theorie und Praxis, mit Betreuung der Bienenvölker durchs Bienenjahr!

Grundlagenkurse des Imker-Handwerks mit Ganzjahresbetreuung
Grundlagenkurse des Imker-Handwerks mit Ganzjahresbetreuung

Bei diesem Kurspaket wird die Grundausbildung in Theorie und Praxis, mit Betreuung der Bienenvölker durch das gesamte Bienenjahr (März bis Oktober) in acht Modulen übermittelt: Von der Aufstellung der Völker, die richtige Imkereiausrüstung, die Bienenwesen und ihre Aufgaben, Gesetzliches, die Volksentwicklung bis hin zur natürlichen Vermehrung, Schleuderung, Ernte anderer Bienenprodukte, die Winterfütterung, Varroadiagnose und Kontrollen, Bekämpfung und Behandlungsmethoden, Restentmilbung. Je Modul 4 BE à 50 min = 1 Halbtagesschulung an der LFS Stiegerhof. Referent: WL Johann Wenzel

 

Start Kurs 1: 23. März 2019, 09.00 Uhr

Start Kurs 2: 30. März 2019, 09.00 Uhr, Preis: 150€

mehr lesen

Weiterführende Kurse

Die Imkerschule bietet natürlich auch Zusatzmodule zu den Basiskursen sowie Spezialkurse an. Wer sein Imkerwissen darüber hinaus weiter vertiefen möchte, kann Spezialkurse buchen.

Honey, Money und Wachs

  • Angepasster Brutraum
  • Königinnenzucht
  • Bienengesundheit
  • Lebensmittelhygieneschulung
  • Wachsverarbeitung
  • Varroosebekämpfung
  • Pflegeprodukte aus dem Bienenvolk
  • Ökologische Bienenhaltung und
  • „Honey and Money“

Zusatzmodul Königinnenzucht

Dabei geht es um die Erklärung züchterischer Grundbegriffe sowie praktische züchterische Arbeiten wie das Umlarven von Zuchtstoff, die richtige Entnahme von Bienen zum Befüllen der Apidea-Kästchen, das Befüllen der Kästchen (inklusive Drohnensieben) und die Auffuhr der Kästchen mit Königinnen auf die Belegstelle. Die Teilnehmer erhalten ein befülltes Apidea-Zuchtkästchen mit einer unbegatteten Königin, welches dann beim Kurs auf eine Belegstelle aufgebracht wird.