Archiv Termine 2018

10.11.2018: Workshop & Vortrag in Steinfeld


08.11.2018: Vortrag in St.Paul/Lav.

Einladung zum Vortrag von IM Hans Rindberger zum Thema:

 

“Radiästhesie und Bienenhaltung”, Untertitel: “Die Aufstellung der Bienenvölker unter Berücksichtigung der Bodenspannung”.

 

Termin: 8.11.2018, 19.30h, Gasthof Poppmeier, 9470 St. Paul/Lav.

 

Um unseren Bienen und auch den Imkern das Leben angenehmer zu gestalten, ist es unter anderem sehr wichtig, den bestmöglichen Platz für die Aufstellung der Bienenstöcke zu finden. Manche Mißerfolge können so vermieden werden. Hr. Rindberger ist auch Referent für ökologische Bienenhaltung des ÖIB, und er wird uns sicherlich sonst noch so manche wertvolle Anregung mitgeben, was unseren Bienen gut tut bzw. wo der Imker unterstützend eingreifen sollte.

 

Wir würden uns über zahlreichen Besuch freuen.

 

Der Eintritt ist für Mitglieder des BZV St. Paul/Lav. frei, von allen anderen Interessenten wird ein Beitrag von Euro 5,-- eingehoben.




10.11.2018: Imkerfachtagung, 09:00 Uhr Krastowitz



ANKÜNDIGUNG UND INFOS ZUM VORTRAG VON PROF. KARL CRAILSHEIM AM 29.10. um 19:30 IM KULTURSAAL PÖLS

Die Bedeutung der Bienen für die Landwirtschaft (45 min) Inhalt:

 

 

Schon früh haben Honigbienen die Menschheit als Honig- und Wachsproduzentinnen begleitet. Immer bedeutender wurden diese Tiere mit der Intensivierung der Landwirtschaft, am besten illustrierbar mit der Tätigkeit der amerikanischen Mandelbauern und der Notwendigkeit nicht nur auf natürliche Bestäuber zu zählen. Oft vergessen wird die Tatsache, dass die Bestäubungstätigkeit nicht nur von Honigbienen sondern auch von anderen  sozialen Insekten (Hummeln) und nicht sozialen Bienen durchgeführt wird. Die moderne Landwirtschaft steht in einem Spannungsverhältnis, einerseits Bienen zu benötigen und andererseits Schadinsekten chemisch bekämpfen zu müssen, was für die Bienen zumindest ein Risiko darstellt. Honigbienen haben aber auch selber Mechanismen entwickelt, die die Wirkung von Insektiziden abschwächen können.

 

                                                                    

 

Näheres: https://homepage.uni-graz.at/de/karl.crailsheim/




Am 15. August 2018 findet das Fest der Imker - AM FEST DER BLUMEN UND KRÄUTER im Benediktinerstift St. Paul statt!

10:00 Uhr Festgottesdienst, anschließend im Stiftshof:
- Kinderprogramm
- Informationsbereich
- regionaler Verkaufsstand
Gastronomie:
"Imkerschmaus" und vieles mehr...

 

Über Ihren Besuch freut sich der Bienenzuchtverein St. Paul!


8.-15. April 2018: Imkerreise nach Sardinien



10.März: Workshop Apitherapie

Liebe Imkerschaft!

Die Honigbiene bietet nicht nur sehr wertvollen und gesunden Honig, es gibt aus dem Bienenstock auch Spezialprodukte wie Pollen, Propolis, Wachs und vieles mehr. Schon in ihrer Reinform sind diese Produkte aus dem Bienenvolk sehr wertvoll. Weiterverarbeitet zu hochwertigen Pflegeartikeln, Kosmetika und sogar Heilmitteln mit allen essenziellen Inhaltststoffen für den menschlichen Körper bilden sie eine gute Grundlage für eine gesunde Ernährung.

 

Eckdaten

WANN: Samstag, 10. März 2018 von 09:00-16:00 Uhr

WO: Schlosswirt in Ebenthal

Referent: Imkermeister Anton Reitinger

 

Anmeldung und Informationen:

Angela Murks

Tel.: 0463/5850-1532

E-Mail: tierzucht@lk-kaernten.at

Anmeldung: Montag bis Donnerag von 8:00-12:00 Uhr


Mitgliederversammlung des Landesverbandes

Am 23. Feber fand in Krastowitz die Mitgliederversammlung des Landesverbandes für Bienenzucht in Kärnten statt. Obmann Arno Kronhofer blickte auf ein arbeitsreiches aber äußerst erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Neben einer Vorschau auf das kommende Bienenjahr konnten auch zahlreiche Imkerinnen und Imker für ihre langjährigen Verdienste um die Bienenzucht geehrt werden. Herzliche Gratulation!


IM Jutta Isopp ist "Kärntner Unternehmerin des Jahres"

Zum Job Ausgleich "bin ich Imkerin", so die Kärntnerin des Tages!

mehr lesen