17. November 2018: Kärntner Honigprämierung!

Ausgezeichnete Honige und prämierte Projekte

Honigprämierung 2018: Sieger der Kärntner Bären in Gold, Silber und Bronze
Honigprämierung 2018: Sieger der Kärntner Bären in Gold, Silber und Bronze

Wenn selbst gestandene Imker ins Schwärmen geraten steht fest: Die „Kärntner Honigprämierung“ geht über die Bühne! Heuer wurden im Rahmen der Familienmesse in Klagenfurt aber nicht nur die besten Kärntner Honige ausgezeichnet - im Rampenlicht standen auch die innovativsten Kärntner Imkereiprojekte...

Prämierte Projekte.

Gewinner des Wettbewerbes „Kärntens kreativste Imkereiprojekte“
Gewinner des Wettbewerbes „Kärntens kreativste Imkereiprojekte“

Für ganz besondere Imkerei-Initiativen hat der Agrarreferent des Landes Kärnten, Martin Gruber, heuer € 25.000,-- Euro zur Verfügung gestellt. „Wir haben sehr viele Projekteinreichungen mit tollen Ideen erhalten und freuen uns, das die Herausragendsten nun eine finanzielle Unterstützung zur Umsetzung erhalten“, so Imkerei-Landesobmann Arno Kronhofer. Vom Bienen-Lehrstand, dem Imker-Anfänger-Workshop oder Jungimker-Training, über ein historisches Buchprojekt sowie innovative Konzepte zu Bienenlehrpfaden bis hin zum „Motivationsbeet“ - die breit gefächerten Projekte sind wieder ein Beweis dafür, dass das Imkern nicht nur Hobby, sondern Passion ist. Die prämierten Projekte wurden bei der Brauchtumsmesse vorgestellt und die Projektgruppen konnten ihre Förderschecks gleich mit nach Hause nehmen.

 

Proben, Kategorien, Parameter.

2018 wurden 207 Honigproben von 160 Teilnehmern eingereicht und 198 prämiert
2018 wurden 207 Honigproben von 160 Teilnehmern eingereicht und 198 prämiert

Für die „Kärntner Honigprämierung“ wurden heuer 207 Honigproben von 160 Teilnehmern eingereicht und 198 prämiert. „Für unsere Imker ist die Teilnahme immer ein weiterer Beweis für ihre Top-Leistungen und die Honigprämierung als Veranstaltung eine gute Gelegenheit, sich mit Kollegen auszutauschen und den Imkerei-interessierten Besuchern den einen oder anderen Tipp zu verraten“, so Arno Kronhofer. Viele der Gewinner sind zudem Mitglieder bei Qualitätsverbänden wir „Genussland Kärnten“, „Bio Austria“ uvm. Bei der Bewertung und Prüfung durch die Jury in den Wochen davor sind eine feine Nase, ein guter Geschmackssinn und profundes Honig-Wissen gefragt. „Bewertet und geprüft werden sensorische Parameter wie Aussehen, Sauberkeit des Produktes, Zustand, Geruch, Geschmack und die Qualitätssiegelparameter wie Wassergehalt, Leitfähigkeit und Invertaseaktivität bzw. HMF-Wert“, erklärt Honigreferent und Landesverbands-Vizeobmann Valentin Koller. Bewertet wird in drei Kategorien: Waldhonig, Blüten-Waldhonig und Blütenhonig. Die „Besten der Besten“ können die Auszeichnungen „Kärntner Bär in Gold, Silber und Bronze“ erreichen. Die ausgezeichneten Imker dürfen ihre Honiggläser mit den begehrten Siegel-Aufklebern schmücken.

ÖR Barbara Wakonig, Obfrau Genussland Kärnten:

ÖR Barbara Wakonig: "Die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Produkten ist groß"
ÖR Barbara Wakonig: "Die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Produkten ist groß"

„Das Genussland Kärnten hat derzeit 38 Imker und wir freuen uns wenn es in Zukunft noch mehr werden. Denn in unserem umfassenden Netzwerk mit den Kärntner Genuss Wirten und unseren Handelspartnern ist die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Produkten groß. Die Zusammenarbeit zwischen dem Landesverband für Bienenzucht und dem Genussland Kärnten ist eine sehr wertvolle. Derzeit arbeiten wir gerade an einer grafisch sehr ansprechenden, einheitlichen Etikettierung für den Kärntner Honig. Wir freuen uns auch in Zukunft einen gemeinsamen Weg für die Kärntner Imker beschreiten zu können."

Bienenjahr mit Überraschungen.

Honigreferent Valentin Koller: 2018 war ein ganz spezielles Bienenjahr
Honigreferent Valentin Koller: 2018 war ein ganz spezielles Bienenjahr

Selbst für Imker mit jahrzehntelanger Erfahrung war heuer übrigens ein ganz spezielles „Bienenjahr“. Honigreferent Valentin Koller: „Die Natur hat sich selbst übertroffen und die Jahreszeiten auf den Kopf gestellt". Bienen und Imker mussten sich auf so manch besondere Situation einstellen. Nach einem sehr frühlingshaften Jänner kam im Februar der Frost zurück und hielt bis März an. Der April bescherte uns dann einen noch nie da gewesenen Vegetationsschub: Die Natur leistete in vier Wochen das, wofür sie sonst neun Wochen braucht.“

Die prämierten Imker und Honige

Kategorie BLÜTENHONIG:

  • Kärntner Bär in Gold: Martin Granig jun. (BZV Obervellach)
  • Kärntner Bär in Silber: Franz Gollmitzer (BZV Obervellach)
  • Kärntner Bär in Bronze: Monika Hipp (BZV Ferndorf)
Sieger der Kärntner Bären in der Kategorie Blütenhonig 2018
Sieger der Kärntner Bären in der Kategorie Blütenhonig 2018

Kategorie BLÜTEN-WALDHONIG:

  • Kärntner Bär in Gold: Ernst Fojan (BZV Paternion-Feistritz)
  • Kärntner Bär in Silber: Ing. Peter Sampl-Petschar (BZV Umberg)
  • Kärntner Bär in Bronze: Günther Plamenig (BZV St. Stefan im Gailtal)
Sieger der Kärntner Bären in der Kategorie Blüten-Waldhonig 2018
Sieger der Kärntner Bären in der Kategorie Blüten-Waldhonig 2018

Kategorie WALDHONIG:

  • Kärntner Bär in Gold: Ing. Günter Steiner (BZV Paternion-Feistritz)
  • Kärntner Bär in Silber: Armin Possegger (BZV Oberes Gurktal)
  • Kärntner Bär in Bronze: Peter Hassler (BZV Greifenburg und Umgebung)
Sieger der Kärntner Bären in der Kategorie Waldhonig 2018
Sieger der Kärntner Bären in der Kategorie Waldhonig 2018

Die Auszeichnungen nach Kategorien

Blütenhonig:

1 Kärntner Bär in Gold

1 Kärntner Bär in Silber

1 Kärntner Bär in Bronze

15 Goldene Medaillen

29 Silberne Medaillen

4 Bronzene Medaille

Blüten-Waldhonig:

1 Kärntner Bär in Gold

1 Kärntner Bär in Silber

1 Kärntner Bär in Bronze

39 Goldene Medaillen

31 Silberne Medaillen

5 Bronzene Medaille

Waldhonige:

1 Kärntner Bär in Gold

1 Kärntner Bär in Silber

1 Kärntner Bär in Bronze

37 Goldene Medaillen

38 Silberne Medaillen


Wir gratulieren recht herzlich und bedanken uns bei ALLEN für die rege Teilnahme!

Fotos der Honigprämierung

Zum Album Honigprämierung 2018...
Zum Album Honigprämierung 2018...

Über den unten angeführten Link oder mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zu den Fotos der Honigprämierung 2018. Dort kann man die Fotos herunterladen...

Einladung zur diesjährigen Kärntner Honigprämierung

Die Kärntner Bären in Gold, Silber und Bronze stehen für die Honigprämierung bereit
Die Kärntner Bären in Gold, Silber und Bronze stehen für die Honigprämierung bereit

Auch heuer dürfen wir Sie wieder zur diesjährigen Kärntner Honigprämierung herzlich einladen! Sie findet am Samstag, 17. November auf der Familienmesse in der Halle 4 am Messegelände in Klagenfurt statt. Start ist um 14:30 Uhr.

 

Neben der Auszeichnung der Kärntner Spitzenhonige werden auch Förderschecks des Agrarreferates in Kärnten an innovative Projekte rund um die Imkerei überreicht. Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen!

Honigprämierung 2018 - Eindrücke der Honigsensorik

Aufgrund des besonderen Honigjahres sind heuer Honige mit anderer Zusammensetzung als sonst geerntet worden
Aufgrund des besonderen Honigjahres sind heuer Honige mit anderer Zusammensetzung als sonst geerntet worden

Dieser Tage fand an der Kärntner Imkerschule die sensorische Bewertung der eingereichten Honige für die diesjährige Honigprämierung statt. Die Honigsensoriker überprüften und bewerteten die Farbe, Konsistenz, Geruch, Geschmack und die Harmonie der Honige. Hier einige Bilder...

Honigprämierung 2018 - ein besonderes Honigjahr

Achtung: Einsendeschluss für die Honigprämierung ist der 31. August 2018!
Achtung: Einsendeschluss für die Honigprämierung ist der 31. August 2018!

Auch heuer gibt es wieder unsere Kärntner Honigprämierung. Sie wird wie gewohnt, auf der Familien- und Brauchtumsmesse, am 17. November 2018 am Nachmittag stattfinden.

 

Aufgrund des besonderen Honigjahres sind heuer Honige mit anderer Zusammensetzung als sonst geerntet worden. Beispielsweise ist der Almrauschhonig vermehrt in den Honigtöpfen zu finden. Es sind auch sehr gute Mischhonige aus Wald und Blüte entstanden, die selbstverständlich auch für die Prämierung geeignet sind. Aufgrund der Kärntner Honigverordnung können Blütenhonige bis 400 µs Leitfähigkeit und 18,5 % Wassergehalt an der Prämierung teilnehmen...

Einsendeschluss 31. August 2018

Honigprämierung 2018: Kärntner Honige erhalten Gold, Silber und Bronzemedaillen
Siegel in Gold, Silber und Bronze für Kärntner Honige

Die Kärntner Honigprämierung findet dieses Jahr am 17. November 2018 um 14:30 Uhr auf der Kärntner Brauchtumsmesse statt. Die Teilnehmer mit den prämierten Produkten erhalten rechtzeitig eine Einladung zu dieser Veranstaltung...

Kategorien & Teilnahme

Für die Teilnahme ist die Abgabe eines Honigs (500g) mit ordnungsgemäßer Etikettierung erforderlich. Es werden die Kategorien Blüte, Blüte-Wald und Waldhonig bewertet. Cremehonige und Sortenhonige werden nicht eigens kategorisiert, es wird die Leitfähigkeit zur Zuordnung der Kategorie herangezogen.

  • Pro Teilnehmer dürfen maximal 3 Proben eingereicht werden!
  • Außerdem muß der Honig im flüssigen Zustand sein
  • Teilnahmegebühr 30,00 €

Ab sofort freuen wir uns auch über frühere Einsendungen, da dadurch der zu erwartende Rückstau im August bei den Untersuchungen vermieden werden kann. Wir wünschen viel Erfolg!