Landesverband für Bienenzucht

Quick Links:

Aktuelles:

Kurstipp: 2-tägige Apitherapie-Spezial-Fortbildung in Theorie und Praxis

1. und/oder 2. Feber 2020: Gesundheit aus dem Bienenstock!

Gesundheit aus dem Bienenstock: Honig, Pollen, Propolis, Gelee Royal, Bienenstockluft u.v.m.
Gesundheit aus dem Bienenstock: Honig, Pollen, Propolis, Gelee Royal, Bienenstockluft u.v.m.

Anfang Feber 2020 findet durch die Kärntner Imkerschule eine 2-tägige Apitherapie-Fortbildung an der LFS St. Andrä im Lavanttal statt.

 

1.Feber 2020: Im ersten Teil werden Sie viel Wissenswertes über Theorie und praktische Anwendung der Bienenprodukte erfahren. Referentin ist die geprüfte Heilpraktikerin und Apitherapeutin BWF Imke Logar-Thiessen.

 

2.Feber 2020: Im zweiten Teil über Theorie und Praxis der Herstellung der Bienenprodukte. Verkostet und hergestellt werden die Proben mit dem Referenten WL BWF Hans Hermann.

 

Die Tage sind auch einzeln buchbar. Mehr Infos und Anmeldung...

mehr lesen

1.Grundlagenkurs für ökologische Bienenhaltung

Start ist der 28. März 2020 - Jetzt anmelden!

Im März 2020 startet in Kärnten der 1. Grundlagenkurs für ökologische Bienenhaltung
Im März 2020 startet in Kärnten der 1. Grundlagenkurs für ökologische Bienenhaltung

Auf Initiative des Bioreferats wird es im kommenden Frühjahr erstmals in Kärnten einen Grundlagenkurs für ökologische Bienenhaltung geben. Der Kurs richtet sich an Bio-Imkerinnen und Imker und auch an all jene, die sich für eine biologische Imkerei interessieren. Auch alternative Betriebsweisen wie das Imkern mit der Bienenwiege wird im Kurs behandelt. Kurstermine sind Samstag 28. März, Samstag 25. April, Samstag 30. Mai und Samstag 27. Juni von 9-17 Uhr und als Zusatztermin Varroabehandlung für Bio-Imkerinnen und Imker am Samstag 18. Juli von 9-17 Uhr. Weiter Infos...

mehr lesen

Kärntner Honigprämierung 2019

Bären für die Kärntner Imker!

Honigprämierung 2019: Sieger der neuen Kärntner Bären in Gold, Silber und Bronze
Honigprämierung 2019: Sieger der neuen Kärntner Honigbären in Gold, Silber und Bronze

Bei der „Kärntner Honigprämierung“ wurden auch heuer wieder die besten Produkte der Carnica-Imkerinnen und Imker ausgezeichnet. Und zwar mit dem „Kärntner Honigbär in Gold, Silber und Bronze“.

276 Honigproben wurden von 218 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bis Ende August eingereicht und prämiert.

 

„Trotz vermehrtem Auftreten von Melezitosehonig in diesem Jahr, ist es den Imkereien in vielen Regionen gelungen, Honig zu ernten dessen hervorragende Qualität sich sehen lassen kann“, so Landesverbandsobfrau Elisabeth Thurner.

mehr lesen

Jetzt für das Kursprogramm 2020 anmelden

Neue Übersicht aller Imker-Kurse!

Nach den Varroabehandlungskursen starten wir wieder mit zahlreichen interessanten Fortbildungskursen: Beginnend mit der ökologischen Bienenhaltung, vom Honig zum Essig, Allergen-Schulung, Workshop - gesunde Bienenprodukte, Lebensmittelhygieneschulung, Honey and Money bis hin zur Wachsverarbeitung und Formenbau und viele weitere Kurse. Ab Feber 2020 starten unsere Imkerkurse: Angepasster Brutraum und die zahlreichen Grundlagenkurse der Imkerei in den verschiedensten Arten der Durchführung. Da sollte für jeden was dabei sein. Die einzelnen Termine finden Sie auf unserer neuen Kursübersicht. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen! Das Team der Kärntner Imkerschule.


Aktionen & Angebote

Kärntner Bienenhonig-Etiketten mit regionalem Herkunftsbezug

Wichtige Hinweise und Preise!

Die neue Kärntner Honigetikette: Einheitliches Design mit regionalem Herkunftsbezug
Die neue Kärntner Honigetikette: Einheitliches Design mit regionalem Herkunftsbezug

Damit gibt es erstmals in Österreich in einem Bundesland eine Bienenhonig Etikette in einheitlichem Design unter Berücksichtigung der regionalen Produktherkunft, was in Zeiten wie diesen einen sehr großen Stellenwert hat! Bei der Bestellung können die regionale Herkunft (z.B. Rosentaler, Gailtaler, Lavanttaler, Naturpark Dobratsch, ...) die Adresse des Imkers und das Mindesthaltbarkeitsdatum berücksichtigt werden. Mehr Infos ...

mehr lesen

Sonderaktion Bienenstandtafeln

Bienenstände müssen mit der VIS Registrierungsnummer gekennzeichnet sein
Bienenstände müssen mit der VIS Registrierungsnummer gekennzeichnet sein

Aufgrund von einigen Verstößen möchten wir Sie nochmals ausdrücklich darauf hinweisen, dass alle Bienenstände, auch direkt am Wohnhaus mit einer Bienenstandtafel gekennzeichnet sein müssen. Auf dieser Tafel muss Anschrift, Telefonnummer und auch die VIS-Betriebsnummer klar ersichtlich sein.

 

Aus diesem Grunde bietet die Imkerschule wieder eine Sonderaktion für den Druck einer professionellen Tafel auf Alu-Dibond an. Per Interesse bitte die genauen Daten an office@bienenzucht.org senden. Das Stück kostet nur € 10,--

 

Auf Ihre Anfrage für Ihre Gesetzeskonformität freuen wir uns sehr!


  • 06.03.2020: Mitgliederversammlung des Landesverbandes, Schloss Krastowitz

@bienenzuchtkaernten
@bienenzuchtkaernten
@bienenzuchtkaernten
@bienenzuchtkaernten