Berichte 2017

13.10.2017: Aufräumarbeiten nach Murenabgang!

Ein Murenabgang im September 2017 verwüstete das Gelände der Kärntner Imkerschule in Ochsendorf
Ein Murenabgang im September 2017 verwüstete das Gelände der Kärntner Imkerschule in Ochsendorf

Nach dem Murenabgang am Gelände der Kärntner Imkerschule in Ochsendorf sind nun die notwendigen Aufräumarbeiten voll angelaufen. Angeschwemmtes Erdmaterial muss entfernt, das Gelände wieder begradigt und die Umzäunung erneuert werden. Also noch keine Spur von Winterruhe. Vielen Dank an die Helfer und Arbeiter!


6. Juni 2017: Auch die Biene macht die Milch

Vorne v.l.: Planetarium-Chef Adolf Krumpl, Landesobmann Arno Kronhofer, Leiterin der Imkerschule Elisabeth Thurner und Melanie Raupl (Marketing Kärntnermilch), stehend: Bio Wiesenmilch Projektleiter Rudolf Vierbauch (li.) und Imker Mathias Kilzer
Vorne v.l.: Planetarium-Chef Adolf Krumpl, Landesobmann Arno Kronhofer, Leiterin der Imkerschule Elisabeth Thurner und Melanie Raupl (Marketing Kärntnermilch), stehend: Bio Wiesenmilch Projektleiter Rudolf Vierbauch (li.) und Imker Mathias Kilzer

Auf Initiative der Kärntnermilch wurde am Freitag, 26. Mai 2017, gemeinsam mit dem Landesverband für Bienenzucht in Kärnten beim Planetarium in Klagenfurt durch ein Bienenvolk mit 25.000 Arbeiterinnen die erste von drei „Klotzbeuten“ bezogen...

 

www.gailtal-journal.at/leute/auch-die-biene-macht-die-milch


Frühling 2017: Beitrag der Imkerschule im Magazin Meine Freizeit

Meine Freizeit, Frühling 2017


24.4.2017: Imkerei boomt - Grundlagenkurse in Theorie & Praxis!

Foto: werbeagentur as1 - alfred santner



22.4.2017: Imker kämpfen vergeblich gegen Carnica Biene!

Per Gesetz ist seit zehn Jahren nur noch die Carnicabiene für Imker erlaubt. Die rund 3.000 Hobbbyimker richten sich danach, doch die Erwerbsimker ziehen die Buckfastbiene vor. Vergeblich versuchten sie, das Bienenwirtschaftsgesetz zu kippen...